Mystische Welt - Dachstein

Dem Himmel so nah

Der Dachstein ist an sich schon beeindruckend: Mit einer Höhe von 2.996 Metern über dem Meer ist er der zweithöchste Gipfel der nördlichen Alpen. Im Dachsteinmassiv sticht er mit seinem imposanten Dreigestirn hervor, den Sie schon von weitem bewundern können. In den Sommermonaten zeigt sich der Dachstein von seiner idyllischen und gleichzeitig actiongeladenen Seite. So ist es kein Wunder, dass es Besucher aus nah und fern in die Steiermark zieht, nur um dem Dachstein näher zu sein. Die Ausflugsmöglichkeiten sind dabei fast grenzenlos – so wie der Blick vom Gipfel!

2

BONUS

PUNKTE

im Wert von

€ 4,- pro Pers.

6 Tage / 5 Nächte

21.06. bis 26.06.2020

nur

statt € 898,-

698,-

pro Person im DZ
EZZ € 59,-
PROGRAMM
 
1. Tag: Anreise - Schladming
Herzlich begrüßt Sie Ihr Hotel in Schladming.
 
2. Tag: Dachstein Eispalast – Lodenwalker Steiner 1888
Hinaufschweben mit der Panoramagondel in eine Welt fernab des Alltags und dabei das Gebirgsmassiv des höchsten Berges der Steiermark so nah wie nie zuvor erleben. Nicht nur das erwartet Sie heute am Dachstein, die Reise führt Sie in eine mystische Welt aus Eis und Schnee. Tief im Inneren des Dachstein-Gletschers befindet sich der im Jahr 2007 entstandene Eispalast, der mit detailgetreu geschnitzten Figuren, Eissäulen & einem Kristalldom für Staunen sorgt. Außerdem steht eine der spektakulärsten Aussichtsplattformen der Alpen auf dem Programm. Die einzigartige Plattform aus Glas gewährt eine atemberaubende Aussicht auf die Hohen Tauern, nach Slowenien und Tschechien. Danach geht es weiter zur Lodenwalker Manufaktur Steiner. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich, seit über 130 Jahren fertigt die Manufaktur hochwertige Lodenstoffe an. Mit viel Liebe, Können und nach alter Handwerkskunst entstehen Produkte mit nachhaltigem Charakter.
 
3. Tag: Kupferweg – Schloss Trautenfels
Heute erwartet Sie eine Zeitreise auf den Spuren der Bergmänner. Vor über 500 Jahren schlugen Bergmänner tiefe Stollen in die Berge im Walchental, wo sie einst das Erz aus dem Berg holten und daraus in Kupfer- und Silberöfen wertvolle Edelmetalle gewannen. Ausgestattet mit Schutzbekleidung geht es in das Bergwerk hinein zum mystischen Thaddäusstollen mit den gut erhaltenen Schwefel- und Schmelzöfen. Anschließend besichtigen Sie das sehenswerte Bergbau-Museum im Ort. Mit einer Führung durch Schloss Trautenfels, ein Baujuwel am Fuße des Grimmings, endet ein ereignisreicher Tag
 
4. Tag: Rossbrand – Dachstein-Destillerie
Nach dem Frühstück fahren Sie auf den Rossbrand. „Herrgott, ist die Heimat schön!“ – so lautet die Inschrift des Gipfelkreuzes am Rossbrand, dem Hausberg von Radstadt. Und das ist wahrhaft nicht übertrieben. Denn vom Rossbrand aus bietet sich dem Betrachter ein 360 Grad-Panorama auf über 150 markante Alpengipfel. Anschließend besuchen Sie die Dachstein-Destillerie „Mandlberggut“, wo Sie eine kleine Einführung ins Schnapsbrennen (inkl. Kostprobe) sowie in die Latschenkieferölerzeugung erhalten.
 
5. Tag: Haus im Ennstal – Planai Seilbahn – Schafalm Planai
Am heutigen Tag genießen Sie das schönste Blumendorf Europas mit Besuch des Wintersportmuseums und der Drechslerei Lettmayer. Zurück in Schladming fahren Sie mit der Seilbahn auf die Planai. Direkt an der Bergstation Planai finden Sie eines der schönsten Ausflugsziele in der Region Schladming Dachstein: Die Schafalm zeichnet sich durch ihre urige Atmosphäre und ihr romantisches Ambiente aus. Genießen Sie die wunderschöne Lage, die Sonnenterrasse, die Ruhe der Berge und die reizvolle Umgebung bei Kaffee und Kuchen.
6. Tag: Heimreise
Nach wunderschönen Tagen geht es heute nach Hause.