Schottland

Atemberaubende Natur - Burgruinen - mystische Geschichten

Schottland, das nördlichste Land Großbritanniens, ist durch schroffe Berglandschaften wie die Cairngorms und die Northwest Highlands geprägt, zwischen denen sich Gletschertäler (Glens) und Seen (Lochs) erstrecken. Zu den größten Städten zählen die Hauptstadt Edinburgh mit ihrer berühmten, auf einem Hügel gelegenen Burg und Glasgow, das für seine dynamische Kulturszene bekannt ist. 
Es gibt kaum ein anderes Land, das so voller Mythen, Geschichten und wunderschöner Natur ist wie Schottland. Schon allein die Landschaft ist eine einzige schottische Sehenswürdigkeit. Die typischen Lochs, wie Loch Ness und Loch Lomond, die Sie in den Highlands finden, dürfen auf der Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Schottlands nicht fehlen. Burgruinen in malerischer Umgebung zeugen von längst vergangenen Zeiten und warten mit schaurig-schönen Geschichten auf Sie.

3

BONUS

PUNKTE

im Wert von

€ 6,- pro Pers.

8 Tage / 7 Nächte

05.08. bis 12.08.2019

statt € 1.898,-

nur

1.698,-

pro Person im DZ
EZZ € 280,-
Flug inklusive
PROGRAMM

 

1. Tag: Anreise Wien - Glasgow

Flug von Wien nach Glasgow.  Nach der Landung Transfer zu Ihrem Hotel. Check-In und Abendessen.

 

2. Tag: Glasgow - Stirling

Am Vormittag besichtigen Sie die Stadt Glasgow, sie ist die größte Stadt Schottlands und bekannt für ihre pulsierende Kunst-, Musik und Kulturszene. Nach einer kurzen Mittagspause erkunden Sie die historische Stadt Stirling. Stirling wird Sie mit seiner mittelalterlichen Altstadt begeistern. Das Highlight ist das große Stirling Castle. Stirling wird oft mit Edinburgh verglichen, auf Grund seiner malerischen Straßen aus Kopfsteinpflastern und majestätischen Burgen mit Blick auf die Stadt. 

Weiter geht es nach Edinburgh, wo Sie am Abend das größte Musikfestival „Military Tattoo” erwartet. Der Ursprung des Begriffs „Tattoo" (Zapfenstreich) liegt in der im 17./18. Jahrhundert gebräuchlichen Wendung „Doe den tap toe!” („Dreht die Zapfhähne zu!”), mit der in Schottland das Schließen des Ausschanks in der Wirtsstube signalisiert wurde, um sicherzustellen, dass die Soldaten nicht allzu spät in ihre Unterkünfte zurückkehrten. 

Übernachtung in Edinburgh.

 

3. Tag: Edinburgh

Nach einem reichhaltigen Frühstück besichtigen Sie bei einer Stadtrundfahrt die schöne schottische Hauptstadt Edinburgh. Die Mischung aus eleganten Häusern im neuen Stadtteil Edinburghs und den historischen Gebäuden entlang der Royal Mile in der Altstadt, machen den besonderen Reiz dieser schönen Metropole aus. Übernachtung in Edinburgh.

 

4. Tag: St. Andrews & Glamis Castle

Heute führt Sie die Tour auf die Fife Halbinsel nach St. Andrews, wo sich die älteste Universität Schottlands befindet. Freuen Sie sich auf ein Mittagessen in der wunderschönen Kulisse der historischen Stadt. Anschließend besuchen Sie die spektakulären Ruinen der St. Andrews Kathedrale. Weiter geht es nach Glamis Castle, wo Sie von einem Dudelsackspieler begrüßt werden. Erleben Sie die privaten Gemächer, in denen Königin Elizabeth, besser bekannt als Queen Mother, ihre Kindheit verbrachte. Erfahren Sie spannende Geschichten über das imposante Schloss. Übernachtung in Pitlochry.

5. Tag: Pitlochry

Gestärkt vom Frühstück besichtigen Sie das Blair Castle. Das Schloss des Grafen von Atholl und heutiger Stammsitz der Familie Murray kann einzigartige Verbindungen zur schottischen Historie vorweisen, denn schon Maria Stuart (Queen of Scots) besuchte das herrschaftliche Anwesen. Am Nachmittag Besichtigung einer schottischen Whiskey-Destillerie. Das schottische Nationalgetränk wird schon seit Jahrhunderten im ganzen Land liebevoll hergestellt. Es gibt mehr als 100 Brennereien, die alle ihre höchsteigene Art und Weise der Whisky-Herstellung verfolgen. Übernachtung in Pitlochry.

 

6. Tag: Inverness - Loch Ness

Am heutigen Tag führt Sie die Reise an die Nordküste Schottlands in die Stadt Inverness. Sie ist die größte Stadt und das kulturelle Zentrum der schottischen Highlands. Hier fließt der Ness in den Moray Firth. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Loch Ness, eines der sagenumwobensten Gewässer der Welt.

Seit Jahrhunderten munkelt man, dass der Süßwassersee ein riesiges Ungeheuer beherbergen soll – von den Einheimischen liebevoll „Nessie” getauft. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit, denn vielleicht zeigt sich „Nessie”. Übernachtung in Fort William.

 

7. Tag: Glencoe - Loch Lomond & The Trossachs Nationalpark

Der Tag startet mit einer Fahrt durch die dramatische Landschaft der Highlands mit dem spektakulären Gebirgspanorama im Hochlandtal Glen Coe. Diese wildromantische Schlucht ist auch als das „Tal der Tränen“ bekannt, da sie im 17. Jahrhundert Schauplatz eines schrecklichen Verbrechens wurde, als Mitglieder des Campbell-Clans mindestens 38 Mitglieder des verfeindeten MacDonalds-Clans ermordeten. Weiterfahrt in den pittoresken Loch Lomond & The Trossachs Nationalpark. Dort erleben Sie eine unvergessliche Bootsfahrt auf dem Loch Katrine mit dem berühmten Steamship Sir Walter Scott. Bestaunen Sie die atemberaubende Landschaft mit ihren Bergen, Hügeln und grünen Wäldern. Übernachtung in Glasgow.

 

8. Tag: Heimreise Glasgow - Wien

Nach dem Frühstück, einer beeindruckenden Reise und vielen schönen Eindrücken im Gepäck, treten Sie die Heimreise an.